Vortrag: Intuitive Kompetenz

Werkstatt-Tag für die Akteure der Qualifizierung in den Frühen Hilfen des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen in der BZgA.

Kassel, Kongress-Palais, 26.11.2019.

Vortrag: Warum freies und selbstbestimmtes Spiel so wichtig für die Gehirnentwicklung ist.

Fachsymposium „Verantwortung ermöglichen“ der Alpenvereinsjugend Österreich.

Wien, Schloss Schönbrunn, 29.11.2019.


 

Haben Sie Interesse an einem kurzweiligen Vortrag?

 

Gerne komme ich zu Ihnen und bereichere Ihren Fachtag oder eine Fortbildung in Ihrem Unternehmen mit verständlich und unterhaltsam aufbereiteten aktuellen Forschungsergebnissen zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Neurowissenschaften und Entwicklungspsychologie.

 

Ausgewählte Vorträge und

Podiumsdiskussionen der vergangenen Jahre:

 

2020

 

Die Bedeutung von Nähe und Berührungen für die kindliche Entwicklung. 8. Gemeinsamer Kongress von ZIMMT und ÄMM. Berlin / Digital, 01.11.2020.

 

Über den Einfluss digitaler Medien auf die Entwicklung von Gehirn und Psyche. Welche Erfahrungen benötigen Kinder und warum können digitale Medien schaden? Online-Tagung für Eltern und Fachleute: „Kindheit & Jugend im digitalen Zeitalter – Chancen und Risiken“. Forchheim, 24.10.2020.

 

Warum machen uns frühe Stresserfahrungen anfällig für psychische Erkrankungen und warum schützen uns Erfahrungen einer sicheren Bindung? 19. Internationale Bindungskonferenz 2020. München / Digital, 12.09.2020.

 

2019

 

Warum freies und selbstbestimmtes Spiel so wichtig für die Gehirnentwicklung ist. Fachsymposium „Verantwortung ermöglichen“ der Alpenvereinsjugend Österreich. Wien, Schloss Schönbrunn, 29.11.2019.

 

Intuitive Kompetenz, Werkstatt-Tag für die Akteure der Qualifizierung in den Frühen Hilfen des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen in der BZgA. Kassel Kongress-Palais, 26.11.2019.

 

Ein Blick ins Gehirn: Warum feinfühliges elterliches Verhalten so wichtig für die Entwicklung einer gesunden Psyche ist, Festveranstaltung „20 Jahre Tausend und Keine Nacht“. Mehrgenerationenhaus der Stadt Regensburg, 07.11.2019.

 

Intuitives Elternverhalten – wichtig und richtig. 10 Jahre Kinderschutzbund Neckar-Odenwald-Kreis. Rathaussaal in Mosbach, 05.11.2019.

 

Wie das Gehirn Persönlichkeit hervorbringt. 3. Geburtstagssymposium der Klinik für Neurologie. Klinikum Bremen-Nord. Strandlust Vegesack, 30.10.2019.

 

Elternsein im Zeitalter der Hirnforschung: Erziehung mit Bauch oder kalkulierte Frühförderung? Tagung Elternglück und Kindeswohl. Steiermarkhof, Graz, 17.10.2019.

 

Prävention in der frühen Kindheit: Wie frühe Bindungserfahrungen die Gehirnentwicklung beeinflussen und hierüber die Grundlage für eine gesunde Psyche bilden. Präventionstage Singen. Singen, 14.05.2019

 

Wie feinfühliges elterliches Verhalten und Babymassage Belastungen ausgleichen und das Kind mit Ressourcen ausstatten können. Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Baby- und Kindermassage. Frauenwerk Stein bei Nürnberg, 22.03.2019.

 

Wie das Gehirn Persönlichkeit entwickelt. 14. Grazer Psychiatrisch-Psychosomatische Tagung. Graz, Österreich, Minoritensaal, 18.01.2019.

 

2018

 

Das klinische Bild besser verstehen mit der Neurobiologie. 21. Augsburger Fortbildungstag für Kinder- und Jugendmedizin. Augsburg, 05.11.2018.

 

Entwicklung von Gehirn, Psyche und Persönlichkeit vor dem Hintergrund individueller Erfahrungen und Armutserlebens. Legasthenie-Zentrum Berlin. Berlin, 30.11.2018.

 

Gene, Erfahrungen, Gehirn – Warum die ersten Lebensjahre so wichtig sind: Lernen und Persönlichkeitsentwicklung. PEKiP Jubiläum 2018. Wuppertal, 24.11.2018.

 

Bindungsqualität und Stress in den ersten Lebensjahren. Siegen, Haus der Siegerländer Wirtschaft, 07.11.2018.

 

Über die Auswirkungen einer schwierigen Kindheit auf die Entwicklung von Gehirn und Psyche. Fachtagung „Bevor das Kind in den Brunnen fällt“. Hamburg, 15.10.2018.

 

Sexueller Missbrauch und die Auswirkungen auf das Gehirn. Fachtagung „25 Jahre Dunkelziffer“. Hamburg, 24.08.2018.

 

Stress in der Schwangerschaft: Wie schädlich ist er und welche Bedeutung hat die anschließende Mutter-Kind-Bindung? Bremer Gynäkologentag. Bremen, 09.06.2018.

 

Gehirnentwicklung und Psyche: Wie können Gene, vorgeburtliche und frühkindliche Erfahrungen Ressourcen und Belastungen hervorbringen? XIX. Kinder- und Jugendpsychiatrisches Symposium. Pöllau, Österreich, 07.06.2018.

 

2017

 

Stellt die frühe Kindheit die Weichen? Die Entwicklung des kindlichen Gehirns in den ersten Lebensjahren. Jubiläumstagung der Deutschen Liga für das Kind. Berlin, 14.10.2017.

 

Welche Voraussetzungen, Lerninhalte und Rahmenbedingungen braucht ein Mensch für einen nachhaltigen Bildungserfolg? Welche Risiken und Nebenwirkungen kommen den öffentlichen Betreuungsformen zu? Welche Anforderungen ergeben sich daraus? 16. Deutscher Jugendhilfetag. Düsseldorf, 29.03.2017.

 

Frühe Bindung im Gehirn - Entstehung von Ressourcen und Defiziten und die Bedeutung für die Entwicklung von sozialer Kompetenz und stabiler Strategien der Emotionsregulation. Jahrestagung Deutsche Gesellschaft für videobasierte Beratung. Bremen, 03.03.2017.

 

2016

 

Neurobiologie im Säuglingsalter. Entstehung von Ressourcen und Defiziten. Internationales und interdisziplinäres Symposium anlässlich 25 Jahre Schreibaby-Ambulanz im Kinderzentrum München. München, Ludwig-Maximilians-Universität, 29.11.2016.

 

Die erste Bindung. Wie Eltern die Entwicklung des kindlichen Gehirns prägen. Berlin, Urania, 01.11.2016.

 

Vorgeburtliche und nachgeburtliche Hirnentwicklung. Die Entstehung von Ressourcen und Defiziten. Leipzig, Jahrestagung der German Association of Infant Mental Health, 05.03.2016.

 

Podiumsdiskussionen:

 

Garbe, E., Kindler, H., Suess, G., Strüber, N., Bevor das Kind in den Brunnen fällt. Fachtagung „Bevor das Kind in den Brunnen fällt“. Hamburg, 15.10.2018.

 

Brauß, M., Mähler, C., Quindt, E., Strüber, N., Früh übt sich - Überfordern wir unsere Kinder? Hannover, Matinee im Haus der Region. 11.02.2018.

 

Druyen, T., Gigerenzer, G., Müller-Wirth, M., Neumann, A., Strüber, N., Wie wollen wir in Zukunft leben? ZEIT Konferenz „Der Auftrag“. Berlin, 22.11.2017.

 

 

 

Podiumsdiskussion: Wie wollen wir in Zukunft leben?

 

 

Druyen, T., Gigerenzer, G., Müller-Wirth, M., Neumann, A., Strüber, N.

 

ZEIT Konferenz „Der Auftrag“. Berlin, 22.11.2017.